über uns

Hallo, mein Name ist Rainer Schmid. Ich führe seit dem Jahr 2009 den Weinbaubetrieb meiner Familie, die bereits seit dem Jahr 1758 Wein produziert. Mein Betrieb hat in den 1970er Jahren mit der Produktion von Qualitätsweinen begonnen. Heute besteht meine Produktpalette überwiegend aus Qualitäts- und Kabinettweinen.

Die Idee, einen alkoholfreien Grünen Veltliner zu produzieren hatte ich bereits Ende der 1990er Jahre. Proben von damals am Markt befindlichen alkoholfreien Weinen hielten uns jedoch davon ab, ein eigenes Produkt zu kreieren. Die Qualität lag weit unter meinen Erwartungen.

Mittlerweile waren mehr als 10 Jahre vergangen, und die Entalkoholisierungstechnik hat gewaltige Fortschritte gemacht. Durch meinen Geschäftspartner vi-numis bekam ich Zugang zu einer der modernsten Entalkoholisierungs-Anlagen Europas. Im Frühjahr 2010 ließ ich dort 3000l meines besten Grünen Veltliner Kabinett entalkoholisieren. Das Ergebnis übertraf meine Erwartungen bei Weitem. Geschmack und Charakter des Ausgangsproduktes blieben weitgehend erhalten. Besonders stolz sind wir darauf, dass nach der Entalkoholisierung der Veltliner-typische würzig pfeffrige Geschmack nach wie vor voll zur Geltung kommt.

Der Grüne Veltliner ist das Hauptprodukt meines Betriebes. Die Lage und die Böden (vorwiegend Lehm) bieten ideale Voraussetzungen für diese Sorte. Meine Weingärten werden großteils von Hand gepflegt, und die Qualitätskontrolle beginnt bei mir schon beim Setzen der Rebstöcke. Die Standards bei der Produktion von Kabinettweinen erfordern ein hohes Maß an Sorgfältigkeit bei der Verarbeitung der Trauben und des Traubenmost nach der Pressung. Die alkoholische Gärung findet dann unter kontrollierten Bedingungen statt. Dadurch entsteht ein hochwertiger Grüner Veltliner Kabinett, der bereits bei einigen Verkostungen Preise gewonnen hat.

Die Entalkoholisierung erfolgt durch die sogenannte “Vakuumrektifikation”, ein besonders schonendes Verfahren, das in einem mehrstufigen Trennverfahren bei stark vermindertem Luftdruck den Alkohol herausdestilliert. Der extrem verringerte Luftdruck bewirkt eine Absenkung der Siedetemperatur des Alkohols auf unter 30°C. Bei dieser Temperatur bleiben die Weininhaltsstoffe weitgehend erhalten. Ein Entgaser am Anfang der Rektifikations-Kolonne sorgt für die Isolierung von Aromastoffen, die dem Wein nach der Entalkoholisierung wieder zugeführt werden.

Das fertige Produkt weist nach der Entalkoholisierung einen Wert von bis zu 0,3Vol% Restalkohol auf, und liegt damit sogar unter dem Wert von vielen unvergorenen Fruchtsäften. Mit 25kcal/100ml hat der alkoholfreie Wein nur mehr 1/3 der Kalorien eines alkoholhaltigen Produkts.

Am besten zur Geltung kommt der Geschmack, wenn Sie green Pepper bei einer Temperatur von etwa 4°C servieren.

Ich bin stolz, Ihnen mit green Pepper ein hochwertiges Produkt anbieten zu dürfen. green Pepper kann bei mir im ab Hof-Verkauf, über das Bestellformular auf dieser Website, oder den Webshops meiner Geschäftspartner vi-numis und myProduct.at erworben werden.